proXPN Test und Erfahrngen

Der proXPN-Service wird von proXPN B.V. aus Rotterdam betrieben und hat sich auf den VPN-Service für sicheres und anonymes Surfen im Internet spezialisiert. Gegründet wurde proXPN im Jahr 2009 mit dem Ziel, die Online-Privatsphäre der Kunden besser zu schützen. Derzeitig verfügt proXPN über Server in vier verschiedenen Ländern: USA, Großbritannien, Niederlande und Singapur. Der Service befindet sich jedoch noch im Ausbau, so dass davon auszugehen ist, dass in absehbarer Zukunft weitere Länder und Server hinzukommen werden.

Weiterlesen »

Kepard Test & Erfahrungen

Der VPN-Anbieter Kepard gilt noch als Frischling im VPN-Geschäft: Das Unternehmen mit Hauptsitz in Chisinau (Moldawien) wurde erst im Jahr 2012 gegründet. Der VPN-Dienst von Kepard wird derzeit in drei verschiedenen Paketen angeboten, die sich lediglich in ihrer Laufzeit unterscheiden. Zur Wahl stehen hier die Laufzeiten 1 Monat, 3 Monate und 12 Monate. Die Internetseite Kepard.com ist äußerst übersichtlich gestaltet und gibt einen guten Überblick über das Angebot und die Leistungen. Allerdings existiert sie bislang ausschließlich in englischer Sprache.

Weiterlesen »

Foxyvpn.com Test & Erfahrungen

Bei FoxyVPN handelt es sich um ein Angebot des Unternehmens My Privacy Tools Inc., das bereits im Jahr 2006 gegründet wurde. Der Firmensitz des VPN-Providers befindet sich in den USA (Encinitas, Kalifornien).

Weiterlesen »

Vodafone Fusion mit Kabel Deutschland: Wird die Übernahme teurer als geplant?

vodakabelAn der Übernahme von Kabel Deutschland durch Vodafone gab es längere Zeit keine Zweifel mehr. Doch plötzlich scheinen sich die Dinge zu wenden, denn der US-Hedgefonds Elliott Capital, der einen Anteil von über 13 Prozent an den Aktien von Kabel Deutschland hält, möchte plötzlich einen maßgeblich höheren Preis erzielen. Während Vodafone nur 84,53 Euro pro Aktie anbot, soll nach Elliott jeder Anteilsschein einen Mindestpreis von 225 Euro kosten. Wie das Manager Magazin in der Ausgabe vom 18. Juli 2014 berichtete, könnten sich damit die Gesamtkosten für die Übernahme von Kabel Deutschland extrem erhöhen. Die Rede ist von zusätzlichen Kosten in Höhe von 3 Milliarden Euro.

Weiterlesen »

VPNSecure.me – der VPN Dienst

photoVPNSecure ist ein VPN-Provider mit Sitz in Australien, der nicht nur VPN-Dienstleistungen anbietet, sondern noch zahlreiche weitere Services im Gebiet der IT-Sicherheit.

Weiterlesen »

dev:race

Willkommen bei devrace.de!

Wir berichten über Neuigkeiten in der Informationstechnologie und alles, was uns relevant & interessant erscheint.

Hinter dev:race verbergen sich zwei Geeks, die sich hier ein wenig blogtechnisch austoben wollen.

Wir hoffen euch ein wenig unterhalten zu können, und wünschen viel Spaß beim Lesen.

Euer Sash & W3ird